Selbst / Portrait

Eine Veranstaltung des Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und des Psychoanalytischen Seminars Zürich (PSZ) vom 9. Sept. - 21. Sept. 2017 im Theater der Künste, Gessnerallee 13, 8001 Zürich

9. September 2017

Das Selbst/Portrait als Versuch einer Identitätsbildung gibt es nicht nur als Bild, ebenso als Erzählung, als Bewegung und Geste, als Namen und als Spur. So mannigfaltig seine Erscheinungen sind, so prekär ist sein Status – und umso dringlicher die Forderung nach Eindeutigkeiten und klaren Definitionen und Grenzen. Diese Veranstaltung will dieser Frage nach dem Selbst und seiner Bildung im Austausch und in Auseinandersetzung unterschiedlicher Beiträge aus der Psychoanalyse, der Naturwissenschaft, der Philosophie und aus den Künsten nachgehen.

Neben mindestens fünf Schwerpunkten zu einzelnen Aspekten des Themas wird es auch eine Ausstellung geben, die in das Thema einführt und darüber hinaus den Verlauf des Austauschs dazu in dieser Zeit nachvollziehen wird.

Nach oben